Alles, was Du über Hamstrings wissen musst

In diesem Artikel wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.
Die Hamstrings oder auch Ischiocrurale Muskulatur spielen in nahezu jeder Sportart eine wichtige Rolle. Vor allem in Sportarten, die Sprints, Zweikämpfe, Sprünge, schnelle Richtungswechsel und Kickbewegungen erfordern, sind die Hamstrings ein Big Player. Dementsprechend häufig klagen Athleten über Verletzungen dieser Muskelgruppe.

Eine Meta-Analyse von 5952 Verletzungen zeigt, dass Verletzungen der Hamstrings circa zehn Prozent aller Verletzungen in feldbasierten Mannschaftssportarten ausmachen, wobei 13 Prozent der Athleten über einen Zeitraum von neun Monaten eine Hamstring-Verletzung erleiden, am häufigsten während der Spiele [1]. Diese Zahl zeigt sich auch im Fußball. Hamstringverletzungen stellen beispielsweise fünf bis 15 Prozent aller Fußballverletzungen dar. Erschreckenderweise liegt die Wiederverletzungsrate bei bis zu 68% [2].

In den letzten acht Fussballsaisonjahren (von 2014/15 bis 2021/22) hat die Häufigkeit und die Belastung durch Hamstringverletzungen im Training und Wettkampf deutlich zugenommen. Der Anteil der Verletzungen, die als Hamstringverletzungen diagnostiziert wurden, stieg von 12 Prozent im Jahr 2001/02 auf 24 Prozent im Jahr 2021/22. Der Anteil der durch Hamstringverletzungen verursachten Ausfälle an allen Verletzungen ist von zehn Prozent im Jahr 2001/02 auf 20 Prozent im Jahr 2021/22 gestiegen. Etwa 18 Prozent aller gemeldeten Hamstringverletzungen waren Rezidive (erneute Verletzungen), wobei mehr als zwei Drittel davon innerhalb von zwei Monaten nach Return to Play (Rückkehr zum Sport) auftraten [3].

Ziel dieses Artikels ist es, Hamstringverletzungen und ihre Rehabilitation näher zu beleuchten, sodass auch du, wenn du gerade betroffen bist, wertvolle Informationen für deine Situation und den Umgang damit erhältst, die dich weiterbringen können. Neben Untersuchungen zur Rehabilitation stieg in letzter Zeit auch das Interesse am Erforschen von präventiven Ansätzen.

Registriere Dich jetzt für die DK Sports & Physio Academy und lese weiter:

DK Academy

Monats-Abo
9
99
Monatlich
  • Zugriff auf die exklusiven Inhalte der Academy
  • Wöchentliche Content Updates
  • Wöchentlich neuer Content

DK Academy

Jahres-Abo
99
99
Jährlich
  • Alle Leistungen des Monats-Abos
  • 2 Monate gratis!
  •  
Spare 17%

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar